"Getränk angeboten" ?

#88843 pistachio
Hallo ich bin neu in diesem Forum und immer wieder sporadisch in dieser branche unterwegs

ich habe gearbeitet bevor ich überhaupt gewusst habe das es diesen Austausch gibt also habe ich mir meine eine (1) Bewertung durchgelesen und bin ganz zufrieden auch wenn ich auf komische Art beleidigt bin das es bei dieser einen geblieben ist (nein , bitte keine Postfachnachrichten, das ist Beschiss ich will organisch geyelpt werden)

Beim lesen einiger Bewertungen hier fällt auf dass einige hinzufügen "ich habe ein Getränk bekommen"
als wäre das ein ernsthafter faktor oder "am Ende gabs noch eine Massage"

das sind Angebote die mir bisher wurst waren und mich auch noch nie jemand darum gefragt hat (im retrospekt wahrscheinlich die weisere Entscheidung, ich würde auch keine Massage von mir wollen) 

wenn es für meine kunden aber positiv heraussticht im Anschluss eine Haudrauf Huldigung zu bekommen oder Denner Weisswein dann fuck yes !! warum nicht ich werde ja mehr bezahlt dafür und nach viel arbeit klingt es auch nicht

Die Frage wäre wohl eher, geht es euch um die Geste an sich ? Im Sinne von, ihr dürft noch einen Moment sitzen bleiben und werdet nicht nach Hause gescheucht . oder spielt es wirklich eine Rolle was ihr angeboten bekommt

PS ich habe in meinem ganzen Leben nochnie wen massiert (kann ich schon anfangen aber dann geht ihr mit Gott) , 
und ich selber trinke weder kohlensäurehaltige Sachen noch Alkohol also läge die Wahl zwischen Hahneburger, Cola Zero das ich mir extra für euch zutäte oder Heimreise antreten inkl fata morgana

Antworten 26 NEU > ALT

#89100 SmartLover
Antwort auf Beitrag 89080
Genau Pattaya, dies kommt nur bei Verschwörungstheoretikerinnen vor... 🤯
#89081 natural
Antwort auf Beitrag 89080
Bleib so ein Gentleman wie du einer bist und lass dich hier nicht beirren von an den Haaren herbeigezogenen Horrorgeschichten. Wenn du nicht in unseriöse Absteigen gehst,  wirst du keine bösen Überraschungen erleben. Das gilt umgekehrt auch für uns Frauen: Ich empfange auch nicht jeden schrägen Vogel, sondern prüfe, wer zu mir kommt. Wenn die Sympathie stimmt kommts gut. Und mit einem feinen Getränk sogar noch besser 🤭😄.
#89080 Pattaya69
Das akzeptiere ich natürlich voll und ganz.
Ich persönlich trinke keine Getränke von Gästen (zumal ich sowieso keinen Alkohol trinke). Das ich keine Getränke akzeptiere hat aber damit zu tun, das es ein Risiko für Drogen, k.o. Tropfen und des weiteren birgt. 


Trotzdem meine Frage. Wenn ich eine Flasche Prosecco einkaufe und die mitbringe und die ist ja dann noch verschlossen und nicht geöffnet ist doch die Wahrscheinlichkeit gar nicht gegeben, dass da verbotene oder vergiftete Substanzen beigemischt worden sind.
#88958 natural
Antwort auf Beitrag 88944
Für mich ist es wichtig dass er sich voll und ganz wohlfühlt beim besuch.

So muss es sein! Meine Besucher sollen glücklich und zufrieden sein, wenn sie gehen.
#88944 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 88843
Ich frage jeden Gast ob er was zu trinken mag, wenn er am Anfang nichts möchte, frage ich nach dem Date ob er jetzt durst hat. 
Kann auch daran liegen dass ich aus der Gastronomie komme und darauf bedacht bin dass sich der Gast zu jeder Zeit wohlfühlt. 
Egal ob Getränk,  Duschen eine Rauchen vor oder danach. 
Für mich ist es wichtig dass er sich voll und ganz wohlfühlt beim besuch.
#88921 Vanybunny
Antwort auf Beitrag 88913
den Spiess umkeheren und als Gast etwas zu Trinken mitbringen und dem WG offerieren😁

Ich persönlich trinke keine Getränke von Gästen (zumal ich sowieso keinen Alkohol trinke). Das ich keine Getränke akzeptiere hat aber damit zu tun, das es ein Risiko für Drogen, k.o. Tropfen und des weiteren birgt.

Letze Woche hat mir jemand eine Box Raffaelo gebracht, worüber ich mich nach einem langen Tag sehr gefreut habe.

Vorgestern hat mir jemand einen selbstgemachten (aufgrund des Berufs) Deko-Artikel gebracht. Das war mega lieb und aufmerksam von diesen Neukunden und wirklich für MICH ohne das sie auch was davon haben wollen (zum Beispiel eine beschwipste Sexarbeiterin).
#88916 Leckbube
Antwort auf Beitrag 88914
Vielen, vielen Dank, *natural*!! Als Gast fischt man(n) oft mit wohlwollenden Absichten im Trüben und fällt dann doch auf die Nase...und danach traut man(n) sich kaum mehr etwas offensiv zum Date beizutragen. Deine Reaktion ist Gold wert💋
#88914 natural
Antwort auf Beitrag 88913
Die Vorgehensweise von Pattaya finde ich witzig und überlege ich mir vielleicht auch Mal: den Spiess umkeheren und als Gast etwas zu Trinken mitbringen und dem WG offerieren😁

Das finde ich ein wunderschönes und mega sympathisches Zeichen von einem Gast, wenn er mir Blumen mitbringt oder etwas zu trinken. Das passiert mir immer mal wieder 🙂.
#88913 Leckbube
...es scheinen sich hier alle ziemlich einig zu sein🙂 Also, ich besuche ein WG nicht in der Erwartung, einfach in Gesellschaft etwas zu trinken. Aber wird einem ein Getränk angeboten drückt dies auch immer ein Interesse am  Befinden des Gegenübers aus und daran, eine angenehme Atmosphäre zu bilden. Grundsätzlich ist dies in einem Feedback für mich nicht das ausschlaggebende Kriterium aber wenn es erwähnt wird vermittelt es einem doch auch ein wenig ein Bild über die Stimmung.
Die Vorgehensweise von Pattaya finde ich witzig und überlege ich mir vielleicht auch Mal: den Spiess umkeheren und als Gast etwas zu Trinken mitbringen und dem WG offerieren😁
#88911 Vinty
Antwort auf Beitrag 88902
haha. rhetorische Fragen sind ja gar keine, sondern sozusagen  eine Behauptung.

'Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, hättest du auch schreiben können.
Doch wüsste ich auch dann immer noch nicht, sich dein Nichtfrage sich auf den den vermutetetn reichlichen Alkoholkonsum bezieht, der sie scheinbar unbeschadet lässt:

Sie ist schlank, ja athletisch und rank, agil und clevre - Also alles Dinge die bei zu viel Kalorieren und Alkohol auf der Strecke bleiben.

Oder auf die Aussage, dass vielleicht Nordländerinnen mehr vertragen als wir vom Süden...;-)
#88902 Vanybunny
Antwort auf Beitrag 88901
Sie ist Dänin oder Schwedin.. die vertragen offensichtlich einiges, denn schlank, schön, aufmerksam und clever war sie

was hat denn das damit zu tun? musst nicht antworten, ist eine rhetorische Frage....
#88901 Vinty
Vor kurzem fragte mich die obersüsse Lady - nach dem zahlen - ob ich ein Cüpli möchte. Ich trinke NIE alkoholische Getränke (ausser mal ein wenig zum Anstossen, meine Parnterin kümmert sich dann um den Rest.)

Also ich: ""Nein das ist lieb, aber ich hatte grad einen Kaffee."

Sie fand ich soll doch ja sagen, sie bringe dann eins für sich und eins 'für mich'

Nun sie hat sich um die  zwei Gläser gekümmert.

Ich hoffe, dass sie auch Gäste hat, die ihr Cüpli  selber trinken, ansonsten wird ein langer Arbeitstag dann doch sehr  ungesund.....

Sie ist Dänin oder Schwedin.. die vertragen offensichtlich einiges, denn schlank, schön, aufmerksam und clever war sie
#88900 pistachio
Antwort auf Beitrag 88897
Ich habe auch nicht betrinken gemeint ich habe auch schon ko tröpfchen bekommen beim baur au lac als ich einen escort gemacht habe (habe cola zero getrunken)

Meiner meinung nach spricht da schon etwas dagegen auch wenn die Chancen relativ tief liegen

Ihr dürft eure Arbeit so machen wie es euch passt und wie ihr es als richtig empfindet 🙂 leider sieht man die Gefahr die von einer person ausgeht nie direkt an ich will euch nur erinnern das es auch so Leute gibt 

Habe mein Getränk auch nie unbeaufsichtigt gelassen zb bin nicht aufs wc oder ähnliches ich denke die wissen schon wie man es unauffällig macht. mir ist zum glück nichts passiert ich habe es direkt gemerkt und habe einen Uber nach Hause bestellt aber dieser musste mir helfen mich nach Hause zu tragen weil meine Muskeln alle nachgegeben haben sehr beängstigende Erfahrung
#88897 natural
Antwort auf Beitrag 88896
Genau Petra. Keine anständige und seriöse Frau würde sich mit einem Gast zusammen betrinken. Erstens wäre das stillos und zweitens birgt das auch gewisse Risiken. Aber ein gutes Gläschen in Ehren ist doch eine schöne Sache. Nicht nur zu Weihnachten oder Neujahr 😉. Und egal ob mit oder ohne Alkohol  😇.
#88896 Petra
Antwort auf Beitrag 88886
Wo habe ich geschrieben, dass wir mit unseren Gästen zusammen trinken? An Weihnachten und Silvester wird lediglich kurz angestossen; mehr nicht. Dagegen spricht absolut nichts und haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht.  zwinker......
#88886 pistachio
Antwort auf Beitrag 88843
Interessant die vielen Meinungen zu hören

Smartlover meine Bewertung war tatsächlich überdurchschnittlich gut und sehr respektvoll kurz gehalten. auf Wörter wie Hure/Nutte oder lange vulgäre Beschriebe wurde verzichtet. was ich ja toll finde Hobbyists sollen nicht zu mir kommen aber nach 400 Treffen hätte ich doch gern gelacht
und du weisst ja überhaupt gar nicht wer ich bin lol jetzt Rückschlüsse daraus zu ziehen wie meine Dienstleistung ist aus einem Post ist schon reich von dir, sei doch froh das ich mir Gedanken mache

Petra ich würde davon abraten mit Gästen zusammen zu trinken 

Allan, Vanybunny etc: danke für die netten Worte ich biete 30/60/90 Minuten dates an, bei den 30 minütigen haben wir einfach Smalltalk und Sex, wenn sie nach 20 minuten gehen war ich noch nie böse und sehe es auch nicht das noch unnötig in die Länge zu ziehen. ich fange auch am Anfang an wie Vanybunny gesagt hat dass ich sie gleich zum duschen schicke (ich will auch ihre Zeit nicht verplempern) und am Ende duschen sie nochmals . Auch bei den längeren Dates bleibt kaum "leere Zeit" wir liegen einfach herum und sie erzählen mir von ihrem Alltag. Ich werde ab jetzt einfach fragen ob sie noch ein Glas Wasser / cola wollen 🙂

wenn ich jetzt so ein feedback bekommen hätte à la doch Getränkeauswahl oder Massage ist wichtig hätte ich mich fortan nurnoch als gloryhole angeboten es ist schon mühsam genug die ganzen Tücher und Laken zu waschen
#88885 Rotschr
Antwort auf Beitrag 88879
Ich erhalte bei meiner Lieblings Thaimasseurin jeweils einen Ingwertee
#88879 Petra
In meiner Verwöhnoase können die Gäste zwischen Wasser (Hahnenburger oder gutes Mineralwasser), Ice-Tee, Coca-Cola oder Kaffee wählen. In den letzten 21 Jahren gab es gefühlt vielleicht zwei Gäste, die kein Getränk wünschten. Es wird sehr geschätzt; in der kälteren Jahreszeit mögen sie eher ein Kaffee und in der wärmeren Jahreszeit eher Wasser oder Cola. Alkohol wird bei uns nicht offeriert; Ausnahme an Weihnachten und Silvester - da darf selbstverständlich mit der Bassi-Perle angestossen werden.  zwinker......
#88869 Pattaya69
Antwort auf Beitrag 88863
Eine lustige Geschichte, die schon mehr als 25 Jahre her ist: Bei einem Besuch einer Südafrikanerin (die ein exzellentes Girl war und das ich dann leider nachher nie mehr gefunden habe) bot mir ein Bier an, dass ich natürlich dankbar annahm. Allerdings verlangte sie im Anschluss an die schöne Stunde noch fünf Franken extra... 😇

Es ist eine nette Geste die auch bei den meisten Studios angeboten wird, dass man ein Getränk bekommt, dies wird dann von der Empfangsdame organisiert. Allerdings wird das bei Girls die in eigener Regie handeln eher nicht offeriert. Ich habe damit begonnen, dass ich vorgängig einen kleinen Prosecco einkaufe und dann mit dem Girl gemeinsam trinke. Allerdings trinken die Girls meistens nur einen Schluck, den Rest überlassen sie mir.

Es gibt sogar Studios die dir ab einer höheren Buchungszeit sogar von sich aus etwas Exklusiveres (Sekt) versprechen, aber man(n) darf nicht erwarten dass sich jedes Girl auch noch um die Getränke kümmern muss.
#88863 allan
Antwort auf Beitrag 88843
Beim lesen einiger Bewertungen hier fällt auf dass einige hinzufügen "ich habe ein Getränk bekommen"
als wäre das ein ernsthafter faktor

Ich schätze es wenn mir etwas gegen den Durst (kein Alkohol) angeboten wird, in der Regel reicht mir ein Wasser. Das es häufig die billgste Marke aus dem Discounter ist stört mich nicht, was für mich zählst ist dass es gegen den trockenen Hals hilft. Ich erwarte keinen Alkohol oder Kaffee.
Die Frage wäre wohl eher, geht es euch um die Geste an sich ? Im Sinne von, ihr dürft noch einen Moment sitzen bleiben und werdet nicht nach Hause gescheucht

Mir geht es darum, das die Service-Zeit einigermassen eingehalten wird.
Meist besuche ich Massagen mit Extra, da ist klar dass massiert wird. Ich habe aber auch schon erlebt dass mich die Masseurin nach 30 Minuten zum Orgasmus brachte, und dann den Service von einer Stunde beendet hat. Das geht in meinen Augen nicht.
Wenn ich eine halbe Stunde Erotik buche, nach 10 Minute einen Orgasmus habe, dann gibt es wohl keine zweite Runde. Aber ich möchte nicht rausgeworden werden oder 20 Minuten die Wand anschauen, da bleibt bei mir das Gefühl, dass ich auch den kürzesten Service hätte buchen können.
Wie andere schon geschrieben haben muss es keine Massage sein um die Zeit zu füllen, man kann auch etwas kuscheln oder plaudern.
#88858 Vanybunny
Ich kann mir jetzt gar nicht vorstellen einen Klient sofort unter die Dusche zu schicken, dann gleich auf den Futon und los gehts ohne das vorgängige Intro, also zack-zack ohne was Persönliches zu Reden. 

Bei einem WG dass vielleicht nur 30 Min-Service anbietet, kann es sein, dass die Zeit für ein gemütliches Gespräch und Getränk nicht reicht.

Grundsätzlich würde ich das am liebsten auch so machen. Tatsächlich habe ich allerdings oft 30min Termine und da reicht die Zeit wirklich kaum. Offenbar will jeder auch vorher UND nachher duschen, das ist aber ein anderes Thema. 

Ich habe bei mir allerdings festgestellt das die meisten meiner Gäste 1. gar nicht wissen was sie wollen "ja normal halt alles echli" - aha ok! Und 2. Das die meisten von sich aus lieber gleich loslegen möchten und das Gefühl haben man wolle Zeit verplempern wenn man 2-3 Fragen stellt, lol! Von daher schicke ich sie nach Bezahlung tatsächlich erstmal direkt unter die Dusche. Das finde ich auch angenehmer für wenn man sich dann näher kommt, so sind sie schon frisch. 
Du bist Du und kannst Deine Sextreffen so abhalten, wie es Dir gefällt. 


Sehr liebe, wohlwollende Worte von Tantramasseurin. Es stimmt das wir alle eigens sind und nicht alles tupfgenau gleich machen und das ist ja auch das Schöne!

Ich kann hierzu den Vergleich aus anderen Bereichen meines alltäglichen Lebens ziehen.
Meine Nageldesignerin bietet immer einen mega fein zubereiteten Kaffee an, und tatsächlich ist das etwas was ich sehr schätze und was auf einem übersäten Markt Pluspunkte einholt. Man fühlt sich wohl und willkommen. Und spart CHF 8.- im Starbucks 😉 

Meine Coiffeuse, bei der ich auch oft 3-4 Stunden bin/war bietet mir NIE etwas an, nicht einmal ein Glas Wasser. Es nervt mich jedesmal. Manchmal frage ich danach, dann bekommt man natürlich schon eins, aber oftmals komme ich jetzt einfach mit meinem eigenen Getränk. 
Ich als Masseurin trinke keinen Alkohol und biete auch keinen an bei meinen Massagen.

So wie die Masseurin trinke ich keinen Alkohol. Ich empfange keine alkoholisierte Gäste und schenke auch keinen Alkohol oder Kaffee aus da ich es liebe zu Küssen und ich finde den Beigeschmack von beidem im Mund unangenehm. 

Ich offeriere den Gästen meist die Minibar oder wenn ich in einer Wohnung bin kaufe ich Wasser mit Sprudel, ohne Sprudel und Cola zero für Gäste. 
Ich habe eine starke Aversion gegen Energy Drinks, deswegen gibts das auch nicht. 
Ich werde aber ab und zu danach gefragt, und nach Bier.
#88855 SmartLover
Antwort auf Beitrag 88843
Hi pistacho

Nur eine (positive) Bewertung. Und das irritiert Dich ?

Na, wenn ich diesen Deinen Post studiere, bin ich eher der Meinung, Du solltest glücklich sein, dass es bisher nicht negative Kritiken "en masse" gehagelt hat.

Das Fazit daraus wäre: Deine Dienstleistung ist durchschnitt. Es lohnt sich nicht, noch weitere (geschriebene) Worte darüber zu verlieren.

Wenn Du gerne mehr positive Berichte über Dich lesen möchtest, um nicht mehr "auf seltsame Weise beleidigt sein zu müssen", dann rate ich Dir, dass Du Dein Dienstleistungs- und Gastfreundschaftskonzept hinterfragst und anpasst.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen. 🌷
#88853 Tantramasseurin
Antwort auf Beitrag 88843
Wie es meine Vorposterin schreibt ist es normale Gastfreundschaft jedem Klient von mir wenn er ankommt, zuerst ein Getränk anzubieten und ich setze mich auch zuerst einen Moment hin für ein Vorgespräch. Da frage ich dann wie es ihm geht und ob er spezielle Wünsche für die Massage hat. z.B. mit Prostata Massage am Schluss zu der Intimmassage. 

Ich kann mir jetzt gar nicht vorstellen einen Klient sofort unter die Dusche zu schicken, dann gleich auf den Futon und los gehts ohne das vorgängige Intro, also zack-zack ohne was Persönliches zu Reden. 

Bei einem WG dass vielleicht nur 30 Min-Service anbietet, kann es sein, dass die Zeit für ein gemütliches Gespräch und Getränk nicht reicht...

Ich als Masseurin trinke keinen Alkohol und biete auch keinen an bei meinen Massagen.
Man hört aber oft, dass den Männern bei Sexdates oder in Salons Cüpli, Alkohol angeboten werden, weil gewisse Männer nervös sind und ein bisschen Alkohol vielleicht die Stimmung lockert. 

Pistachio, ich würde Dir einfach empfehlen schon am Telefon oder in Deinen Inseraten zu erwähnen, was Du anbietest und was nicht, dann lassen sich Missverständnisse und Enttäuschungen vermeiden. Du bist Du und kannst Deine Sextreffen so abhalten, wie es Dir gefällt. 

Tantra Masseurin
#88852 natural
Antwort auf Beitrag 88843
Bei mir kriegt jeder Besucher etwas zu trinken. Er kann wählen zwischen Wasser, Cola, Kaffee, Bier, Tee, Prosecco oder auch Wein. Und zwar nicht vom Denner 😉. Selbstverständlich ohne Aufpreis. Für mich ist das ganz normale Gastfreundschaft und hat nichts mit Marketing oder "gut dastehen wollen" zu tun🙂.
#88851 JungleKing
Ein Glas Wasser (kann auch Hahnenburger sein) finde ich ganz okay. Was die Massage betrifft: Wenn du noch nie eine solche Ausbildung gemacht hast, lass es lieber sein. Das zumeist eher unbeholfene Rücken-Kneten ist nicht so meins. Dann ziehe ich es vor, wenn das Girl nach der körperlichen Aktivität einfach neben mir liegen bleibt und wir noch ein wenig kuscheln und plaudern, bis die Zeit um ist. Gute Massagen sind überraschend selten. Ich erinnere mich an eine, die war sensationell und die Frau hat dann gesagt, dass sie darin ausgebildet sei. Das hat man gemerkt. Übrigens, ein Girl hat mir gesagt, sie verwende für ihre Massagen kein Öl, sondern nur duftfreie Lotionen, die rasch einziehen und keine Spuren hinterlassen - auf Wunsch einiger Kunden.
#88846 Rotschr
Antwort auf Beitrag 88843
Tja, das ist so, wenn ein Mann ein Girl besucht , ist er vermutlich nervös und hat dabei auch einen trockenen Mund.
Das Glas Wasser lockert ein bisschen die Stimmung, Mann ist dann schon weniger nervös. Meine Frage an dich, wenn jemand eine Stunde reserviert und bezahlt, aber nach 10 Minuten ausgeschosssen ist und nicht mehr kann, löst du mit ihm dann gemeinsam Kreutzworträsel oder Sudoku? Labberst du auf ihn ein bis er die Flucht ergreift?
Ich hoffe nicht.
Manche Männer mögen es, wenn sie nach dem Orgasmus noch ein bisschen liegen bleiben dürfen und dabei wieder "herunterfahren" können, das geht mit Streicheleinheiten, oder einer leichen Massage, eincremen mit einer Lotion etc.
Viele suchen nicht nur den Kick dir ins Gesicht zu spritzen oder was auch immer, sondern auch mal ein bisschen zärtlichkeit.
LG Roger
Nächstes Thema
Inserat Lesen

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2024   ·   HUHRZEIT 18:28
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt