Lulu Baumackerstrasse 56 in Oerlikon

#68864 yet
Das schlechteste Erlebnis der letzten Jahre....
https://www.cherry.ch/Sexinserat-12692-Lulu-Z-uuml;rich-Oerlikon-Girls.html

Heute Nachmittag wollte ich eigentlich eine Massage, da mein Rücken schmerzte. In dieser Location war ich aber noch nie und so "no risk no fun". DIe Dame (Halb China - Vater - Halb Thai - Mutter) konnte kein Wort Deutsch und mit ein paar Brocken Italienisch (!) war die Verständigung aber schwierig. Also rein, Duschen und ab auf die Matte. Was folgte verdient in keiner Art und Weise den Namen "Massage". Ein verteilen von Bodylotion auf dem Rücken. Dann umdrehen und sie nahm meinen kleinen in die Hand. Es war alles so unerotisch, dass sich nichts regte. Sie liegt hin und ich lecke ihre behaarte Muschi. Da kam zum ersten Mal eine Regung bei ihr auf.
Dann bringe ich meien kleinen in Stellung, Sie Kondom drüber und einlochen. Sie liegt da mit schmerverzehrtem Gesicht, dem Ausdruck nach hatte sie ordentlich Schmerzen. Ok ich ihn rausgezogen, sie nahm ihn in die Hand und rubbelte. Nach 30 Sekunden Tat ihr die Hand weh, so dass ich es mir selber machen musste.

Tja, nach 20 Minuten duschen und schnell weg. 200430 falsch investiert.

Übrigens schätze ich Sie auf weit über 40 ... so hat sie nichts mit der jungen Lady auf dem Bild zu tun!

Schade, das Geld hätte ich besser ein Stück weiter oben investiert.... 

Antworten 3 NEU > ALT

#68946 Peter2020
Ja Jet, wirklich keine positive Erfahrung, frage mich ob alles stimmt oder die Dame einfach einen schlechten Tag hatte. Allenfalls kann sonst noch jemand von ihr berichten, Das Inserat ist sehr vielversprechend. Aber ich nerve mich auch an falschen Bildern etc. Das ist einfach Betrug gegenüber Kunden.
#68872 spektrum28
Der Beitrag zu dieser Lulu ist wirklich nicht sehr glaubwürdig. Da muss ich Floh beipflichten. Das läuft offensichtlich unter dem Motto "Frauen beschimpfen als Geschäftsnmodell". So wie es der Beobachter neulich geschrieben hat: https://www.beobachter.ch/digital/sexy-tippto-frauen-beschimpfen-als-geschaftsmodell
#68865 Floh1
Ich frage mich gerade vier Dinge:

1.)
Sie liegt da mit schmerverzehrtem Gesicht, dem Ausdruck nach hatte sie ordentlich Schmerzen.

Welcher eingermassen anständige Mensch würde in dieser Situation nicht abbrechen und sich fürsorglich um das Wohlbefinden der Frau kümmern?

2.)
Übrigens schätze ich Sie auf weit über 40 ... so hat sie nichts mit der jungen Lady auf dem Bild zu tun!

Wenn das so ist, wieso bist du nicht schon auf der Türschwelle umgekehrt und weggegangen?

3.)
Heute Nachmittag wollte ich eigentlich eine Massage, da mein Rücken schmerzte.

Wieso gehst du bei Rückenschmerzen ins Bordell und nicht zum Chiropraktiker oder Arzt?


4.)
Wieso postest du dieses Erlebnis hier und nicht im Inserat, das du verlinkt hast? Dort hats nämlich eine Kommentarfunktion.

Ich habe mir kurz deine bisherigen 8 Beiträge angeschaut, die du seit 2010 hier gepostet hast. Main Fazit: Ziemlich seltsam...



 
Nächstes Thema
Dana Salon Bonita Zürich

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2022   ·   HUHRZEIT 10:02
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt